Smart Fluid Measurement System

Eine reale Konzeptstudie zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung

total solution

Verbundene Demonstratoren

Dieses Smart Fluid Measurement System wurde als Studienprojekt der Technischen Universität Delft gestartet und von der Pezy Group in Krankenhäusern weiterentwickelt und validiert. Es ersetzt den manuellen Prozess in Krankenhäusern zum Lesen und Aufzeichnen der Urinausscheidung von Patienten.

Durch das Messen des Beutelgewichts mittels einer Wägezelle registriert das System alle 15 Minuten die Urinproduktion und teilt diese über eine Bluetooth-Verbindung mit der elektronischen Patientenakte (EMR). Bei Bedarf wird ein Alarm an den Pager der Krankenschwester gesendet.

Darüber hinaus zeigt das LCD-Display an, wie viele Milliliter produziert wurden.

Wenn Sie Ihre Annahmen schnell testen, indem Sie vernetzte Demonstratoren erstellen, kann sich Ihre Bearbeitungszeit drastisch verkürzen. Schauen Sie sich das Smart Fluid Measurement System an, das wir für unsere Kunden entwickelt haben. Eine reale Konzeptstudie zur Verbesserung des Workflows des medizinischen Personals und zur Erhöhung der Zuverlässigkeit des Systems.

Suchen Sie auch Hilfe bei Ihrer Produktentwicklung?

Kontact!

 

 

Smart Fluid Measurement Systeem
Sketch of the Smart Fluid Measurement System
View of Smart Fluid Measurement System
Top